Sabine Kelch's Blurty
 
[Most Recent Entries] [Calendar View] [Friends]

Below are the 1 most recent journal entries recorded in Sabine Kelch's Blurty:

    Saturday, June 18th, 2011
    9:57 pm
    Besser kann man nicht schreiben als mit einem Füller
    Ich bin noch in der Ausbildung und darum sozusagen ein Routinier in Sachen Füllfederhalter.
    Ich bin nunmehr vom Füllfederhalter auf Kugelschreiber umgestiegen, Es schreibt sich auch hiermit bequem und sauber. Bisher habe ich komplett meine Schulsachen mit dem Füllfederhalter erledigt. Er hat mich treu bei meinen Prüfungen, Klassenarbeiten und Klausuren begleitet. Zum Geburtstag schenkte mir einst meine Mutter den Füllfederhalter. Ich kann mich erinnern, dass ich mich extrem gefreut habe. Mittlerweile fünf Jahre hält dieser wunderbare Füller und zeigt bis zum heutigen Tag keinerlei Schwächen. Der Füllfederhalter war keineswegs billig, aber der Preis war angemessen. Eine Investition, die sich gelohnt hat.
    Gefertigt ist der Lamy Füller aus hochwertig mattiertem Metall. Ob aus Aluminium oder Eisenlegierung ist knifflig zu konstatieren, das Erscheinungsbild ist zumindest Klasse und edel. Der Füller hat einen robusten Clip, mit dem man ihn so gut wie überall anbringen kann. Andersartig als bei anderen Füllern ist das Gehäuse ein wenig stärker. Das spürt man bereits beim ersten Mal, wenn man ihn in der Hand hält. Auf diese Weise liegt er erheblich passender in der Hand. Die Feder fällt im Übrigen etwas dicker aus, was ein schönes Schriftbild macht, obgleich das nicht jeder mag. Die Kontrolle des Tintenfüllstands ist famos gelöst, man hat zwei Optionen, den Pegel zu kontrollieren.. Von der Bedienbarkeit her kann ich nur schwärmen, so wundervoll liegt er in der Hand. Ich habe ziemlich große Hände und dadurch liegen die meisten Füller nicht schön in der Hand. Bei diesem Füllfederhalter geht das Notieren ganz leicht von der Hand. Das Gewicht bei dem Füller ist tendenziell nach hinten verlagert. Dadurch liegt der Schwerpunkt hinten, was erheblich die Hand entlastet. Eine simple Lösung gibt es bei der Aufbewahrung der Kappe während der Verwendung. Die Stiftkappe steckt man einfach hinten rauf. Beim Verfassen ist der Füllfederhalter traumhaft zu führen. An den richtigen Positionen sind Punkte, an denen man den Füller im Griff hat, also das Verfassen ist eine Wonne.
    Ein Füllfederhalter selbst macht einzig noch keine schöne Schriftart. Da muss sich der Besitzer schon noch Mühe geben. Man muss sich immer noch Mühe geben, will man eine schöne und leserliche Schrift haben. Aber dieser Füller erleichtert die Sache sehr. Durch die etwas dickere Feder gleitet beinahe über das Papier. Für Anfänger ist das perfekt, weil nichts ist nerviger, als ein übers Blatt kratzender Füller. Durch das mühelose Zu Papier bringen schreibt man selbsttätig besser..
    Auf Grund der dicken Feder gibt bei dünnem Papier Schwierigkeiten, weil zuviel Tinte auf das Papier kommt. Es kann direkt passieren, dass die Schrift dann unsauber aussieht. Mit dieser Schwierigkeit hat man zugegeben bei vielen Füllfederhaltern zu tun. Allerdings wann schreibt man wirklich mal auf dünnem Papier? Für Normalpapier ist der edle Füller vortrefflich geeignet.
    Natürlich will auch Lamy bei den Tintenpatronen mitverdienen. Aus diesem Grund darf die Firma Pelikan keine geeigneten Patronen mehr bereithalten. Die sind ein wenig andersartig als die Normpatronen und passen nur in den Füllfederhalter Lamy. Patronen von anderen Anbietern wie Pelikan passen nicht in den Füller. Freilich ist die Marke ausgesprochen gut verbreitet und man bekommt die Tintenpatronen tatsächlich überall. Doch bedauerlicherweise sind die auch etwas teurer.
    Ich kann diesen edlen Füllfederhalter nur nahe legen. Qualität und Konzeption sind fantastisch und die Dauerhaftigkeit einwandlos.
    Füllfederhalter
    Füllfederhalter
    Füllfederhalter
About Blurty.com